Beratung für den Kauf und die Bewirtschaftung von Wäldern in Rumänien

Clément Vandenplas und Ferdinand Terlinden arbeiten in Rumänien im Bereich der Forstwirtschaft. Sie sprechen fließend rumänisch und beherrschen die für den Kauf und die Bewirtschaftung von Wäldern erforderlichen Fähigkeiten. Diese Fähigkeiten haben sie perfektioniert, während sie 7 Jahre lang Waldbesitz kauften und mehrere tausend Hektar große Waldgebiete bewirtschafteten. Danach beschlossen sie, ihren Arbeitgeber zu verlassen und ihr eigenes Unternehmen zu gründen.

Die Haupttätigkeit von Acacia Poles liegt in der Herstellung von Robinienpfählen. Die Beratung für den Einkauf und die Verwaltung ist komplementär. Denn im Rahmen ihrer Holzlieferungen sind sie ständig in Kontakt mit verschiedenen Personen aus der rumänischen Holzindustrie. Sie sind auf verschiedenen Ebenen tätig: Landbesitzer, Holzfäller, Förster, Holzhändler, Forstwirtschaftsleiter. Dank dieser vor Ort erworbenen Informationen kennen Clément und Ferdinand die zum Verkauf stehenden Waldvermögenswerte.

 

 

Der Erwerb einer Forstimmobilie in Rumänien kann manchmal ein langer Weg mit vielen Hindernissen sein. Abgesehen von den unterschiedlichen Preisvorstellungen, können verschiedene Faktoren den Kauf und das Management erschweren:

  • Katasterprobleme (Widersprüche zwischen dem Gebiet und der Realität, Waldbaukarten und Kataster).

  • Probleme im Retrozessionsverfahren (nach der Beschlagnahmung der Grundstücke während der kommunistischen Zeit gab die Regierung die Grundstücke an die Erben der ehemaligen Eigentümer zurück)

  • Probleme der Umweltschutzzonen, Zugänglichkeit, Überschwemmungen, Brandgefahr und Diebstahl

  • Probleme im Zusammenhang mit der Bewertung der Holzmengen und -qualität (lokale Marktkenntnisse)

  • Probleme im Zusammenhang mit dem Bewirtschaftungsplan (obligatorisches Dokument, sehr verbindlich, vom Ministerium ausgestellt, 10 Jahre gültig, wobei das maximal nutzbare Volumen in jedem Wald definiert wird)

  • Mögliche Probleme bei der Aufnahme von Forstarbeiten (in chronologischer Reihenfolge aufgeführt): Auswahl eines Forstbezirks für die Waldbewachung und Baummarkierung (obligatorisch), Genehmigungen, Auswahl der Holzfäller, Auswahl der Baumkäufer für das Holz, System der Rückverfolgbarkeit des Holzes ("SUMAL"), usw.

Wie überall, aber... besonders in Rumänien ist es mehr als empfehlenswert, das Land vor dem Kauf einer Immobilie gut zu kennen. Keine Fehler zu machen, die sich in finanzieller Hinsicht und in Anbetracht der aufzuwendenden Zeit als verheerend erweisen können.

Profitieren Sie von der Expertise und der Erfahrung von Clément und Ferdinand:

  • bei der Suche nach einer Forstimmobilie , die Ihren Kriterien entspricht;

  • durch Unterstützung einer vollständigen Due-Diligence-Prüfung zum Zwecke des Kaufs und/oder der Aufnahme des Managementbetriebs .

 

 

Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie weitere Informationen benötigen.